Zuverlässiger Zugriff auf geschäftskritische Anwendungen

Fast eine Milliarde Web-Anwendungen gibt es heute weltweit, diese Zahl soll bis 2020 auf fünf Milliarden anwachsen. Das ADM/LTM Training-Bundle für die Infrastruktur von F5macht Admins fit für die sichere Konfiguration und Verwaltung von Anwendungen über ein Application Delivery Network.

Viele Unternehmen profitieren von der Migration ihrer Anwendungen auf Cloud-Infrastrukturen. Sie erhöhen damit die allgemeine Verfügbarkeit ihrer Anwendungen, während sie die Kosten für Systemmanagement und IT-Infrastruktur senken. Gleichzeitig setzen sich die Unternehmen einer großen Gefahr aus, drei von vier Cyberangriffen richten sich mittlerweile gezielt auf die Anwendungsebene. Andererseits wenden Unternehmen bislang lediglich 10 Prozent ihrer Sicherheitsbudgets für die Absicherung ihrer Anwendungen auf.

Im ADM/LTM Training Bundle lernen die Teilnehmer die Konfiguration und Verwaltung des BIG-IP LTM-Systems. (Bild: F5 Networks)

Die BIG-IP-Plattform von F5 stellt den Zugriff auf geschäftskritische Anwendungen zwischen lokalen Rechenzentren und der Cloud sicher. Sie ist eine intelligente Weiterentwicklung der ADC-Technologie (Application Delivery Controller). Auf dieser Plattform basierende Lösungen regeln die Lastverteilung auf die beteiligten Server und fungieren als vollständige Proxys, die dem Anwender Transparenz und Kontrollmöglichkeiten für den gesamten Datenverkehr in Ihrem Netzwerk geben.

Die BIG-IP-Software läuft auf BIG-IP oder VIPRION-Hardware oder als virtuelle Version auf einem Server. Die Hardware-basierte Lösung bietet die größte Skalierbarkeit, während die virtuellen Versionen dem Anwender mehr Flexibilität bei der Bereitstellung erlauben. Die Basis der gesamten BIG-IP-Hardware und -Software ist das F5-eigene Betriebssystem TMOS, das vereinheitlichte Erkennung, Flexibilität und Programmierbarkeit bietet. Es ermöglicht die gezielte Kontrolle der Beschleunigungs-, Sicherheits- und Verfügbarkeitsservices, die Anwendungen benötigen.

Umfassende Konfigurationsszenarien

Ihre volle Leistungskraft kann die BIG-IP-Software nur entfalten, wenn sie von geschulten Netzwerkspezialisten und Netzwerkadministratoren eingestellt und bedient wird. Der Kurs F5N Good Training Bundle (ADM and LTM) vermittelt ein funktionales Verständnis des BIG-IP-Systems und zeigt, wie es aufgebaut ist. Die Teilnehmer lernen die Konfigurationsmöglichkeiten kennen und können das Erlernte in praktischen Übungen anwenden. Darüber hinaus werden typische Administrations- und Konfigurationsszenarien behandelt.
Am Ende dieses Kurses sind die Teilnehmerinnen und Teilnehmer in der Lage, sowohl das Konfigurationsprogramm als auch TMSH- und Linux-Befehle zur Konfiguration und Verwaltung des BIG-IP LTM-Systems in einem Application-Delivery-Netzwerk zu nutzen. Die Teilnehmer lernen außerdem, das BIG-IP-System zu überwachen sowie die Effizienz und die hohe Verfügbarkeit einer Infrastruktur für kritische Geschäftsanwendungen sicherzustellen.

Zu den Kursdetails